Mit Johannes Müller (M14) und Tom Staunton (M12) waren zwei Athleten vom TVL in Gunzenhausen am Start. Tom konnte sich über zwei neue Bestleistungen freuen. Im Kugelstoßen erzielte er 6,30 m und mit dem Diskus 19,35 m. Im Speerwurf kam er nicht ganz an seine Bestleistung heran, der weiteste Wurf landete bei 20,87 m.
Gleich drei neue Bestleistungen gab es für Johannes. 6,51 m mit der Kugel, 19,66 m im Diskuswurf und der Speer landete bei 22,03 m.

Ergebnisliste:

 

Karlheinz Seyerlein holt sich den Titel

Bei den Bayerischen-Seniorenmehrkampfmeisterschaften in Aichach holte sich der 77-jährige Karlheinz Seyerlein den Titel im Fünfkampf. Am fünften Wettkampfwochenende in Folge gelang ihm nun der Sprung ganz oben aufs Treppchen. Mit 2675 Punkten hatte Karlheinz genau 100 Punkte Vorsprung, zudem gelang ihm eine neue Jahresbestleistung im Fünfkampf.

Ergebnisliste:

 

Neuer Vereinsrekord im Hochsprung für Simon Körber

Der 15-jährige Colmberger der für den TVL an den Start geht konnte sich zum Saisonausklang noch über einen neuen Vereinsrekord im Hochsprung freuen. Simon verbesserte die Bestmarke von Günther Heidingsfelder aus dem Jahr 1993 von 1,64 m auf nunmehr 1,70 m. Damit konnte Simon auch den Einzelwettbewerb beim Jugendvergleichskampf der mittelfränkischehn Kreise in Dinkelsbühl gewinnen.

Ergebnisliste:

 

Silber für Karlheinz

Schon traditionsgemäß werden die Süddeutschen Senioren-Mehrkampfmeisterschaften in Nieder-Olm ausgetragen. Karlheinz konnte sich im 5-Kampf mit Silber dekorieren lassen.
Jahresbestleistung gab es für den 77-järhigen im abschließenden 1.500 m Lauf in 7:52,55 min

 

2 x Silber für Karlheinz

Mit gleich fünf Disziplinen hatte Karlheinz Seyerlein ein Mammutprogramm bei den Nordbayerischen Seniorenmeisterschaften in Wiesau zu absolivern. Der 77-jährige holte über 100 m in 16,15 sec. und im Diskuswurf mit 24,15 m jeweils Silber. Mit dem Diskus gelang ihm der Silber-Wurf erst im letzten Durchgang. Bis dahin hatte er lediglich auf dem vierten Rang gelegen. Bronze gab es für Karlheinz im Weitsprung mit 3,14 m und im Kugelstoßen mit 7,04 m. Im Speerwurf erzielte Karlheinz mit für ihn gute 16,75 und landete damit auf dem 5. Rang.
Ergebnisliste:

 

Bronze mit dem Diskus

Im Rahmen des Manfred Stephan Gedächtnis Seniorensportfestes wurden auch die bayerischen Seniorenmeister in den Wurfdisziplinen ermittelt. Karlheinz Seyerlein konnte sich über die Bronzemedaille im Diskuswurf freuen. Der 77-jährige erzielte mit der 1kg Scheibe 24,00 m.
Neue Jahresbestleistung gab es für Karlheinz über 100 m in 15,86 sec. und über 200 min 33,08sec.

Ergebnisliste Sprint/Sprung

Ergebnisliste Wurf

 

 

Berglauf Simon 2017

Im Rahmen der 12. Auflage des Hesselberg-Berlaufes wurden auch die mittelfränkischen Berglaufmeister ermittelt. Auf der 6,5  km langen Strecke mussten 280 Höhenmeter bezwungen werden. Als schnellster Läufer erwies sich Luel Gebrengus (TSG Schwäbisch Hall) in 26:21 min. Platz zwei im Gesamteinlauf ging an Simon Bauer vom TVL in 26:50 min der sich damit den Titel in der Meisterschaftswertung sicherte. Platz zwei ging hier an den Großohrenbronner Bernd Wolfschläger der nur 7 Sekunden hinter Simon die Ziellinie überquerte. Platz drei sicherte sich Ingo Hansch (Herrieder Aquathleten).

Übrigens: Simon´s Papa Gerhard hat die M55 Wertung in 35:12 min gewonnen !

Berglauf Gerhard Bauer 2017

Die Deutschen Senioren-Mehrkampfmeisterschaften wurden in Zella-Mehlis (Thüringen) ausgetragen.

Der 77-jährige Karlheinz Seyerlein vom TVL konnte sich in seiner Altersklasse über die Vize-Meisterschaft freuen. Mit 2.541 Punkten kam er sehr nahe an sein Vorjahresergebnis von 2.554 Punkten heran. Die meisten Punkte sammelte Seyerlein über 200 m in  33,85 sec, erzielt bei erheblichen Gegenwind von -2,3 m. Im Weitsprung lief es mit 3,37 m überraschend gut für ihn. Mit 15,90 m im Speerwurf und 8:04,13 min über 1.500 m blieb Karlheinz im Soll. Lediglich im Diskuswurf bleib er mit 22,86 m etwas hinter seinem Leistungsvermögen zurück.

Ergebnisliste:

Florian Bremm hat heute Abend bei der Deutschen Jugendmeisterschaft 2017 in Ulm den Titel über 2000m Hindernis der Männlichen Jugend U18 geholt!

Link zum Lauf:

https://youtu.be/ICym2TaLCX4

 


Herzliche Glückwünsche an Flo und Jürgen, wir sind stolz auf Euch!

Nach 9 Wochen Wettkampfpause auf Grund einer Außenbandverletzung ist Florian Bremm (U18) erfolgreich ins Wettkampfgeschehen zurückgekehrt. Bei den Bayerischen Meisterschaften der Aktiven und Jugendlichen im Augsburger Rosenaustadion wurde Florian souverän Bayerischer Meister über 3.000 m in guten 8:59,85 min. Dass er auf Grund der Verletzung nichts an Schnelligkeit eingebüßt hat zeigen seine 27 Sekunden auf den letzten 200 m.

Die zweite Medaille für den TVL holte Simon Bauer in der Juniorenklasse über 5.000 m. Wie vor Jahresfrist reichte es für Simon erneut zur Bronzemedaille. In 15:45,18 min erzielte er zudem eine neue persönliche Bestleistung.

Bei Mannschaftsmeisterschaften bilden Neuendettelsau und Leutershausen eine Startgemeinschaft.
Im Team Franken II der Altersklasse U14 standen bei den Bezirksmeisterschaften Lukas Oberseider, Tom und Connor Staunton und Jan Weber vom TVL sowie Paul Zwierz aus Neuendettelsau. Auf dem Programm standen 75 m, Weitsprung, Ball und 4 x 75 m Staffel. In jeder Disziplin dürfen pro Mannschaft 3 Athleten starten.

Fußballer Lukas Oberseider stellte sich in den Dienst der Mannschaft und konnte über 75 m in 11,02 sec sowie im Weitsprung mit 4,43 m mit guten Leistungen überzeugen. Eine neue Bestleistung gab es für Tom Staunton über 75 m in 11,89 sec. Mit dem 200 g Ball erzielte Tom 31,00 m. Seinen ersten Wettkampf absolvierte Jan Weber. Der 12-jährige erzielte mit dem Ball 28,00 m und im Weitsprung 3,38 m. Connor Staunton warf den Ball auf 25,00 m und war als Schlussläufer der 4 x 75 m Staffel im Einsatz. Mit 2.732 Punkten gab es Silber hinter Team Franken I.