Sein erstes Höhentrainingslager absovliert zur Zeit Florian Bremm mit dem Deutschen Leichtathletik Verband in Kühtai. Seit 14. August befindet er sich auf 2.000 m Höhe. 3 Wochen lang wird er dort zusammen mit anderen Athleten trainieren. In den ersten drei Tagen wurde gewandert eh dann die ersten Dauerläufe auf dem Programm standen. Hier ein Foto vom Training auf der Rundbahn - 9 x 1.000 m standen auf dem Trainingsplan.