Aktuelles Leichtathletik

Der TVL stellte mit 5 Athleten ein großes Kontingent der Mannschaft aus dem Leichtathletikkreis Ansbach, die alle wertvolle Punkte zum Gesamtplatz 4 beisteuerten. Bei herrlichem Wetter konnten etliche Hausrekorde geknackt werden.

Vielstarterin Stina Luber (W14) übertraf zum Saisonfinale mit 30,50m im Speerwurf die wichtige 30-er Marke und belohnte sich für ihren Trainingsfleiß der letzten Wochen.

Sensationell verbessert zeigte sich Yannik Seifert (M15) in tollen 12,27sec über die 100m und mit 5,33m im Weitsprung. V.a. die famose Sprintleistung lässt für die nächste Saison einiges erwarten.

Simon Körber (M14) musste sich gegen pfeilschnelle Konkurrenz im abschließenden 800m-Lauf behaupten, ließ sich aber zu einer neuen Bestleistung in 2:32,03 min mitreißen.

Die anderen Ergebnisse: Mirelle Keitel (W13) : Weit 3,97m; Hoch 1,36m. Julia Oberseider (W15): Weit 4,34m. Simon Körber: Hoch 1,49m. Yannik Seifert: Kugel 9,67m.

Ergebnisliste: